Direkt zum Seiteninhalt

Arbeitsgemeinschaft der Ressortforschungseinrichtungen



Arbeitsgemeinschaft der Ressortforschungseinrichtungen

Die Ressortforschung des Bundes

Politik braucht wissenschaftliche Beratung. Erkenntnisse über Anwendung und Wirkung moderner Technologien, über Gesundheit und Ernährung, über Mobilität und Stadtentwicklung, über Umwelt, Energie und Klimaschutz, über veränderte Arbeits- und Lebensbedingungen wie auch über die Herausforderungen der globalisierten Ökonomie sind im Sinne eines auf Vorsorge und Sicherheit gerichteten staatlichen Gemeinwesens unverzichtbar.

Die Zahl und Komplexität der Felder, in denen ein Bedarf an wissenschaftsbasierter Politikberatung besteht, erhöht sich ständig, getrieben vom gesellschaftlichen Wandel und der fortschreitenden Globalisierung. Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Bundes, die der Vorbereitung, Unterstützung oder Umsetzung politischer Entscheidungen dienen und untrennbar mit der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben verbunden sind, sind als „Ressortforschung” definiert. Die Ressortforschung greift aktuelle gesellschaftliche, technologische und wirtschaftliche Fragestellungen auf, erkennt wichtige Herausforderungen für die Gesellschaft von morgen und erarbeitet Handlungsoptionen für staatliche Maßnahmen. Ressortforschung und die Feststellung des Ressortforschungsbedarfs fallen in den Zuständigkeitsbereich und die Verantwortung der einzelnen Ressorts (Ressortprinzip).

Konzept einer modernen Ressortforschung
Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn/Berlin, Dezember 2007

Zehn Leitlinien einer modernen Ressortforschung
Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn/Berlin, Dezember 2007

Ressortforschungseinrichtungen

Die wichtigste Stütze der Ressortforschung sind die Bundeseinrichtungen mit Forschungs- und Entwicklungsaufgaben, die Ressortforschungseinrichtungen. Diese Einrichtungen verbinden Forschungs- und Entwicklungsaufgaben mit zum Teil gesetzlich festgelegten wissenschaftsbasierten Aufgaben wie Zulassung, Prüfung und Regelsetzung. Wesentliches Ziel der FuE-Aufgaben ist die Unterstützung der zuständigen Ministerien bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Die Ressortforschungseinrichtungen erfüllen somit eine wichtige Scharnierfunktion zwischen der Politik auf der einen und der Wissenschaft auf der anderen Seite. Die Mehrzahl dieser Einrichtungen hat sich in der Arbeitsgemeinschaft der Ressortforschungseinrichtungen zusammengeschlossen. Die Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft informieren über die Aufgabenstellung und -wahrnehmung ihrer Mitglieder

Startseite

2011-06-07  

top